Wie unterscheiden sich Schaltwartenboden und Doppelboden?

Wenn von Doppelboden und Schaltwartenboden gesprochen wird, kann es schnell zur Verwirrung kommen, da sich diese technischen Bodensysteme sehr ähnlich sind. Genauer gesagt, ist der Schaltwartenboden eine besondere Form des Doppelbodens.

Der Doppelboden zeichnet sich generell dadurch aus, dass er eine zweite Bodenschicht über dem eigentlichen Boden bildet. Durch die Installation eines Doppelbodens mit Hilfe von Bodenplatten und Stützen entsteht ein Holhlraum zwischen der eigentlichen und der zweiten Bodeschicht. Die Anwendungsfelder für den Einsatz von technischen Bodensystemen sind vielzählig und teilweise sehr unterschiedlich.

Der Schaltwartenboden wird meistens in Räumen eingesetzt, die Mittelspannungsschaltanlagen, Niederspannungsschaltanlagen und Serverschränke enthalten. Der Schaltwartenboden bringt den Vorteil mit sich, dass der Abstand zwischen den Stützen größer ist und die Unterkonstruktion in sich  (also auch ohne eingelegte Bodenplatten) fest steht. Dadurch lassen sich auch schwere Kabel leichter unterhalb der Doppelbodenschicht verlegen. Dabei können auch sehr schwere Schalt- und Serverschränke komplett von unten verkabelt werden, wodurch eine kabelfreie Oberfläche im Raum entstehen kann. Aus diesen Gründen eignet sich der Schaltwartenboden hervorragend für ein Rechenzentrum, einen Serverraum,  einen Mittelspannungsraum, einen Niederspannungsraum und ELT Räume.

Da die Anforderungen für jeden Raum meistens sehr individuell sind, ist es wichtig sich bei der Planung der Doppelbodeninstallation zunächst von einem Spezialisten beraten zu lassen. Die Doppelbodenspezialisten von TECBO analysieren genau Ihre Anforderungen, übernehmen die Planung für sämtliche technischen Fragen (Belastung, Lüftung, Ableitfähigkeit, Bodenbelag etc.) sowie die komplette Installation des Schaltwartenbodens.

Mit unserer Erfahrung in jeglichen Branchen haben wir schon Kunden in sämtlichen Anwendungsfällen beraten dürfen. So vermeiden Sie kostspielige Nachbesserungen durch gute Doppelbodenberatung und Konstruktionsplanungen.

Noch Fragen?

Persönliche Beratung steht auch heute noch bei uns an erster Stelle! Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular

 

Einsatzgebiete Doppelboden: Industrie, Banken und Elektroräume

Der Einsatz von Doppelboden unterscheidet sich von dem des Hohlbodens und ist besonders flexibel und vielseitig. Dadurch kann Doppelboden in der Industrie, bei Banken, in Elektroräumen, Büros, Hallen und Co. verwendet werden.

Der Doppelboden ist insofern eine zweite Bodenschicht oberhalb des festen Bodens des Raumes. Die Flexibilität erhält der Doppelboden insbesondere durch die modulare Aufbauweise aus Doppelbodenplatten. So können die Platten (welche aus verschiedenen Materialien und Werkstoffen gefertigt sein können) jederzeit modular ausgebaut werden, um häufige Änderungen an Kabelinstallationen zu zulassen.

In der Praxis erhalten die Doppelbodenspezialisten von TECBO viele Anfragen zu  den Einsätzen in den verschiedensten Branchen und Räumen. Die Anforderungen der verschiedenen Einsätze sind jedoch sehr unterschiedlich und erfordern eine genaue Analyse für die kompetente Beratung. So sind Doppelböden für die Industrie besonders beratungsintensiv in Hinsicht von Belastungen (Flächen-, Punkt- und Nennlasten) und Belüftungen (Lüftungsplatten) für Maschinen. Gleichzeitig müssen die Materialanforderungen (z.B. Ableitfähigkeit, Trittschalldämmung, etc.) geprüft werden. Bei Büroräumen, Hallen und Banken haben unsere Kunden besondere Anforderungen an die Beschichtungen der Platten. Elektroräume ( z.B. Rechenräume oder Serverräume) müssen eine hohe Stabilität für die Lastaufnahme aufweisen und müssen gut für die Verkabelung von Schaltschränken zugängig sein, weshalb wir unsere Kunden ausführlich zu dem Schaltwartenboden beraten.

Mit unserer Erfahrung in jeglichen Branchen haben wir schon Kunden in sämtlichen Anwendungsfällen beraten dürfen. So vermeiden Sie kostspielige Nachbesserungen durch gute Doppelbodenberatung und Konstruktionsplanungen.

Noch Fragen?

Persönliche Beratung steht auch heute noch bei uns an erster Stelle! Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular

TECBO Doppelboden-Systeme starten mit neuer Website!

Lange war es her- da haben wir 1995 unsere erste Website erstellen lassen. Wir waren sehr stolz darauf und fanden unsere Internetpräsenz wunderschön! Dank unserer großen Nachfrage nach Doppelboden-Systemen und der zahlreichen positiven Weiterempfehlungen haben wir es nie nötig gehabt die ursprüngliche (fast antike) Website mit der Vorstellung unserer Doppelboden-Systeme zu überarbeiten. Denn der Service unserer Brandschutz- und Doppelbodenkunden war bei uns immer an erster Stelle in der Prioritäts-Liste.

Tecbo-alt-Screenshot

Doch auch wir sehen, dass die Welt moderner wird und jeder mehr Informationen im Internet sucht. Deshalb startet TECBO mit der neuen Website einen Produkt-Blog für Sie mit wichtigen Informationen zum Doppelboden, Anwendungen und Brandschutzbestimmungen.

Das Neuste zu den Produkten, Dienstleistungen, Gesetze und Co. erhalten Sie zukünftig auf www.tecbo.de – der neuen Website mit Informationen zu den neusten Produkten aus den Brandschutzboden- und Doppelboden-Systemen!

Noch Fragen?

Persönliche Beratung steht auch heute noch bei uns an erster Stelle! Kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular